SV Bauerbach

Tennis

Rückblick der letzten Jahre und einige Highlights davor                        

2016 Ergebnisse der Team-Tennisrunde
Die Damen-30 steigen unbesiegt in die Gruppenliga auf. Damit ist diese Mannschaft die erste Bauerbacher Mannschaft auf Landesebene!
Die Herren-30 werden zwar letzter in der Bezirksoberliga, da sie aber in die Herren-40-Konkurrenz wechseln, bleiben sie in der Bezirksoberliga.
Die Herren-40 steigen wieder in die Kreis-A-Liga ab.

Kreismeisterschaften Winter Junioren/Juniorinnen
In der Juniorinnen U-12-Konkurrenz wird Anna-Marie Elsner Zweite, Annabell Bork wird Dritte.

Vereinsmeisterschaften Aktive
Im Herreneinzel siegt Bernhard Balzer im Endspiel gegen Jürgen Bork.
Im Herrendoppel gewinnen Tim Pfleiderer/Jochen Meier gegen Gerd Behn/Carlo Zick.
Im Mixed siegen Irmgard Göbel/Bernhard Balzer gegen Susanne Bork-Mallée/Jürgen Bork.

Sonstiges
Die Terasse bekommt einen neuen Holzbelag.
2015 Ergebnisse der Team-Tennisrunde
Die in die Bezirksoberliga-Damen-30 gewechselte Mannschaft steigt konkurrenzlos in die Bezirksoberliga auf.
Die Herren-30 hält in der längsten aller bis dahin gespielten Runden in der Bezirksoberliga zum wiederholten Mal die Klasse.
Die Herren-40 wird Meister und steigt in die Bezirksklasse auf.

Kreismeisterschaften Winter Junioren
Annabell Bork und Anna-Marie Elsner hätten das Endspiel der Juniorinnen-U-11 bestreiten können, verzichteten aber verständlicherweise, da sie (aus Konkurrenzmangel) in ihrem allerersten offiziellen Match dann ausgerechnet gegeneinander hätten spielen müsen.

Vereinsmeisterschaften Aktive
Im Herreneinzel siegt Jürgen Bork im Endspiel gegen Tim Pfleiderer, der dort den verletzten Bernhard Balzer vertrat.
Im Herrendoppel gewinnen Gerhard Hahn/Jürgen Bork (Gruppenspiele).
Im Mixed siegen Susanne Bork-Mallée/Jürgen Bork im Endspiel gegen Irmgard Göbel/Bernhard Balzer.

Sonstiges
Der Newsletter feiert seine 50. Auflage.
2014 Ergebnisse der Team-Tennisrunde
Die in die Bezirksoberliga aufgestiegene Damenmannschaft steigt wieder ab, wechselt 2015 in die Damen-30 Konkurrenz.
Die Herren-30 hält in der Bezirksoberliga als Vierter erneut die Klasse.
Die Herren-40 wird Fünfter (von 7).

Kreismeisterschaften Sommer Junioren
Finn Diels wird überlegen Kreismeister bei den U-14.
Carlo Zick wird bei den U-12 Vizekreismeister.

Kreismeisterschaften Winter Junioren
Finn Diels verliert im Finale gegen den Favoriten Lasse Roggenkamp.

Vereinsmeisterschaften Aktive
Im Herreneinzel siegt Bernhard Balzer im Endspiel gegen Jürgen Bork.
Im Herrendoppel gewinnen Gerhard Hahn/Jürgen Bork das Endspiel gegen Jochen Meier/Tim Pfleiderer.

Marburger Stadtmeisterschaften
Catrin Boeseler-Berschin wird Stadtmeisterin, Eva-Maria Ostler wird Zweite.
Im Doppel werden die beiden Zweite.
2013 Ergebnisse der Team-Tennisrunde
Die erstmals an den Start gegangene Damenmannschaft wird in der Bezirksliga-A Dritter.
Damit steigt sie am Ende des Jahres noch in die Bezirksoberliga auf.
Die Herren-30 werden in der Bezirksoberliga ebenfalls Dritter.
Die wieder gemeldete Herren-40 wird zwar Letzter, gewinnt aber immerhin schon mal ein paar Einzelmatches.

Bezirksmeisterschaften Winter Junioren
Finn Diels und Carlo Zick qualifizieren sich dafür. Finn kann jedoch krankheitsbedingt nicht spielen. Deshalb dann auch keine nennenswerte Ergebnisse.

Kreismeisterschaften Sommer Junioren
Finn Diels erreicht in der U-14 das Halbfinale.

Kreismeisterschaften Winter Junioren
Finn Diels verliert im Achtelfinale gegen den Favoriten Mike Petzold, Carlo Zick bereits in der ersten Runde gegen den späteren Kreismeister David Rehm.

Vereinsmeisterschaften Aktive
Im Herreneinzel siegt Bernhard Balzer im Endspiel gegen Jürgen Bork.
Im Herrendoppel gewinnen Gerhard Hahn/Jürgen Bork vor Bernhard Balzer/Finn Diels.
Im Mixed setzen sich Irmgard Göbel/Bernhard Balzer gegen Susanne Bork/Jürgen Bork durch.

Vereinsmeisterschaften Schüler
In der Juniorenklasse-A siegt Carlo Zick. In der Juniorenklasse-B Kolja Schorak.

Marburger Stadtmeisterschaften
Eva Maria Backhaus wird Stadtmeisterin.

2012 Ergebnisse der Team-Tennisrunde
Die Herren 30 werden in der Bezirksoberliga Vorletzter, halten aber die Klasse. Zum Einsatz kommen: Oliver Gottschlich, Sascha Klein, Arne Rosin, Joachim Striepecke, Tim Pfleiderer, Gerd Behn und Bernhard Balzer.
Abmeldung Herren-40 und Herren-50
In 2012 gingen die beiden Mannschaften nicht mehr an den Start.
Bezirksmeisterschaften Winter Junioren
Finn Diels (U12) erreicht das Achtelfinale.

Kreismeisterschaften Sommer Junioren
Finn Diels wird Dritter.
Insgesamt 4 Teilnehmer vom SV Bauerbach.

Kreismeisterschaften Winter Junioren
Finn Diels und Carlo Zick werden Dritter.

Bezirksmeisterschaften Sommer Junioren
Finn Diels schafft den Einzug ins Viertelfinale.

Vereinsmeisterschaften Aktive
Im Herreneinzel siegt Jürgen Bork im Endspiel gegen Hubert Kleinert.
Im Herrendoppel gewinnen Bernhard Balzer/Finn Diels gegen Jürgen Bork/Gerhard Hahn.

Vereinsmeisterschaften Schüler
Keine VM aufgrund zu weniger Anmeldungen.

2011 Ergebnisse der Team-Tennisrunde
Die Herren 30 werden mit 6:6 Punkten Tabellendritter in der BOL!
Christian Geisweid (wohnhaft in Wiesbaden) wird nicht gebraucht. Und Manfred Hahn fehlt verletzungsbedingt bei der Hälfte der Spiele. Zum Einsatz kommen: Oliver Gottschlich, Manfred Hahn, Sascha Klein, Arne Rosin und Bernhard Balzer.
Die Herren 40 beenden ihre Schnupperrunde wie erwartet auf dem letzten Platz.
Die Herren 50 gewinnen in der BOL die letzten drei Spiele und werden Fünfter.
Die Entwicklung der Leistungsklassen (von LK 2011 - nach LK 2012):
Herren 30: Geisweid 12-14; Hahn 13-13; Balzer 13-14; Gottschlich 16-17; Pohle 16-18; Klein 15-15; Rosin 17-17; Striepecke 20-22.
Herren 50: Breitenmoser 13-13; Pleyer; 14-14; Diegelmann 15-16; Jähde 17-19; Kleinert 20-20.

Kreismeisterschaften Sommer Junioren
Marvin Kajdan (U12) und Finn Diels (U11) werden Dritte.

Kreismeisterschaften Winter Junioren
Finn Diels (U12) und Carlo Zick (U10) werden Dritte.
(Finn musste U12 spielen, da die Meisterschaften bereits für das neue Spieljahr gelten.)

Bezirksmeisterschaften Junioren
Finn Diels kommt in Hünfeld bis ins Viertelfinale.

Vereinsmeisterschaften Aktive
Im Herreneinzel siegt Bernhard Balzer gegen Harald Diegelmann.
Im Herrendoppel gewinnen Diegelmann/Hahn gegen Bork/Kleinert.
Das Mixed gewinnen Jürgen und Susanne Bork.

Kreismannschaftsmeisterschaften Junioren
Finn Diels wird mit dem TC Rauschenberg Meister der Kreisklasse A.

Vereinsmeisterschaften Schüler
Das Endspiel gewinnt Finn Diels gegen Nils Dersch.

Sonstiges
Der Newsletter erblickt das Licht der Welt.
Freundschaftsspiel der Junioren (Diels, Kajdan, Weber und Zick) gegen Cappel. Ergebnis: 9:1 Sieg (bei den komplett gespielten Sätzen).

2010 Ergebnisse der Team-Tennisrunde
Die Herren 30 halten die Bezirksoberliga mit zwei Siegen relativ sicher.
Trotz einer Spielerdecke von 8 Spielern gibt es teilweise Aufstellungsprobleme: Oliver Gottschlich fällt nämlich verletzungsbedingt nach dem ersten Spieltag für den Rest der Runde aus. Für Spitzenspieler Christian Geisweid (wohnhaft in Wiesbaden) reichte es nur zu einem Gastspiel. Zur Mannschaft gehören Christian Geisweid, Thomas Pohle, Oliver Gottschlich, Manfred Hahn, Sascha Klein, Arne Rosin und Bernhard Balzer.
Die Herren 50 werden Vizemeister der Bezirksoberliga.
Die Entwicklung der Leistungsklassen (von LK 2010 - nach LK 2011):
Herren 30: Geisweid 10-12; Hahn 12-13; Balzer 13-13; Gottschlich 14-16; Pohle 15-16; Klein 16-15; Rosin 17-17; Striepecke 18-20.
Herren 50: Breitenmoser 13-13; Pleyer; 14-14; Diegelmann 16-15; Jähde 16-17; Kleinert 19-20.

Vereinsmeisterschaften Aktive
Im Herreneinzel siegt Bernhard Balzer im Endspiel gegen Manfred Hahn.
Im Herrendoppel gewinnen Harald Diegelmann/Hubert Kleinert.

Vereinsmeisterschaften Schüler
Das Endspiel gewinnt wie 2009 Nils Dersch gegen Finn Diels.

Sonstiges
Platz 1 wurde renoviert.

2009 Ergebnisse der Team-Tennisrunde
Die Damen 50 steigen am allerletzten Spieltag aus der BOL (Bezirksoberliga) ab.
Die Herren 30 werden in der Bezirksoberliga zwar Vorletzter, halten aber die Klasse. Zur Mannschaft gehörten: Christian Jacke, Thomas Pohle, Oliver Gottschlich, Manfred Hahn, Arne Rosin und Bernhard Balzer. Spitzenspieler Christian Jacke kam dabei nur zu einem einzigen Einsatz.
Die Herren 40 werden als Neuling Letzter. Es hat trotzdem allen Spaß gemacht.
Die Herren 50 werden mit 7:3 Punkten 5. in der Bezirksoberliga.

Vereinsmeisterschaften Aktive
Im Herreneinzel siegt Bernhard Balzer im Endspiel gegen Burghard Dudda.
Im Herrendoppel gewinnen Balzer/Robin Diegelmann

Vereinsmeisterschaften Schüler
Das Endspiel gewinnt Nils Dersch gegen Finn Diels.

2008 Vereinsmeisterschaften Aktive
Im Herreneinzel siegt Bernhard Balzer im Endspiel gegen Harald Diegelmann
Im Herrendoppel gewinnen Balzer/Robin Diegelmann.

Jannis Kahlke in Bauerbach
Der deutsche Jugendmeister Jannis Kahlke gibt in Bauerbach anlässlich der 25-Jahrfeier der Tennisabteilung mit dem Hessenmeister Michael Vetter (beide TV Marburg) bei einem Schaukampf seine Visitenkarte ab.

Jugendvereinsmeisterschaften
Bei den Jugendvereinsmeisterschaften siegt Robin Diegelmann im Endspiel gegen Cesare Vannucchi.

Ergebnisse der Teamtennisrunde
Die Damen 40 (Spielgemeinschaft mit der Steinmühle) werden Meister der Bezirksliga A.
Die Herren 30 halten die Bezirksoberliga. Jedes verloren gegangene Spiel endete von den Matches her gesehen jedesmal denkbar knapp mit 2:4 (!). Zur Mannschaft gehörten: Christian Jacke, Thomas Pohle, Oliver Gottschlich, Manfred Hahn, Arne Rosin und Bernhard Balzer.
Die Herren 50 verbleiben als 7. mit 6:8 Punkten in der Bezirksoberliga.

Cameron Max Webb in Bauerbach
Das mit Göbels verwandte englische Nachwuchstalent Cameron Max Webb duelliert sich in Bauerbach im Spiel zweier vielleicht zukünftiger Asse mit Eric Hahn. Der hat Bauerbach mittlerweile leider Richtung Fulda verlassen.

Hessische Meisterschaften
Bernhard Balzer erreicht bei den Hessischen Meisterschaften der Herren 50 in Gießen das Viertelfinale.

2007 Medenrunde
Die erste Mannschaft der Männerspielgemeinschaft RW Ebsdorfergrund (in Spielgemeinschaft mit Bauerbach und dem Europabad Marbach) gewinnt das Entscheidungsspiel gegen eine gut aufgestellte Mannschaft des TV Marburg und schafft im dritten Anlauf den Aufstieg in die Bezirksoberliga. Philip Heiser, der in dieser Saison, obwohl er in Freiburg wohnt, in der Herren30-Mannschaft zum Einsatz kommt, reist extra zum Anfeuern der Mannschaft zu diesem Spiel an. Am selben Abend löst sich die Mannschaft aufgrund eines unnötigen Streits leider auf!
Die Damen 40 (Spielgemeinschaft mit der Steinmühle) werden Meister der Kreisliga A.
Die Herren 50 werden in der Bezirksoberliga mit 7:7 Punkten Vierter.

Vereinsmeisterschaften Aktive
Im Herreneinzel siegt Bernhard Balzer im Endspiel gegen Gerhard Hahn.

Herren 30
Die neu gegründete Herren 30 Mannschaft wird in die Bezirksliga A eingestuft und steigt nach dem überzeugenden Sieg in Fulda-Nießig sofort in die Bezirksoberliga auf. Alle Spieler bleiben in ihren Einzeln ungeschlagen.
Zur Mannschaft gehören: Christian Jacke, Philip Heiser, Oliver Gottschlich, Sascha Klein, Arne Rosin, Jürgen Pleyer und Bernhard Balzer

Bezirksmeisterschaften Herren 30
Manfred Hahn erreicht das Endspiel bei den Bezirksmeisterschaften der Herren30.

2006 Medenrunde
Die erste Herrenmannschaft (in der Spielgemeinschaft RW Ebsdorfergrund) wird in der Bezirksliga A Dritter mit 3:3 Punkten.
Die Herren 40 wird in der Bezirksoberliga mit 4:2 Punkten Vizemeister.
2005 Medenrunde
Die erste Herrenmannschaft (in der Spielgemeinschaft RW Ebsdorfergrund) wird in der Bezirksliga A hinter Eichenzell Vizemeister.
Die Herren 40 wird in der Bezirksoberliga 6. mit 2:4 Punkten.
2004 Medenrunde
Die erste Herrenmannschaft wird in der Bezirksoberliga Drittletzter und steigt ab. Die Mannschaft hätte sowieso nicht weiter in der Liga spielen können, da mit Philipp Felder und Christian Geisweid die beiden besten Spieler berufsbedingt den Verein verlassen und so die Bauerbacher "Studentenära" beenden. Die Mannschaft muss aufgelöst werden und geht eine Spielgemeinschaft mit dem TV Marbach und RW Ebsdorfergrund ein.
Die Herren 40 werden in der Bezirksoberliga mit 4:4 Punkten Vierter.
2003 Bezirksoberliga
Die beste Leistung einer Bauerbacher Herrenmannschaft: Platz 6 in der Bezirksoberliga
1997 Aufsteiger
Die 1.Herrenmannschaft wird Meister der Bezirksklasse B und steigt in die Bezirksklasse A auf.
Es spielten: Felder, Heiser, Klein, Hahn, Ebinger und Balzer.
1994 Felder schlägt Lars Pörschke
Unser mehrfacher Vereinsmeister Philip Felder schlägt beim TC Annerod den zu dem Zeitpunkt noch jungen, später mehrfachen Hessenmeister Lars Pörschke (am 17.11.2009 auf Platz 288 der Weltrangliste). Mittlerweile spielt Philip beim Bobsportclub Fürth im Odenwald.
1993 SVB mit Clubheim
Das für die Mannschaftsspiele notwendige Clubhaus wird fertiggestellt.
1991 Erste Meisterschaft für Bauerbacher Mannschaft
Die 1. Herrenmannschaft mit Balzer, Göbel, Kranz, Pflüger, Metzker und Euker wird Meister.
1990 Erstes Bauerbacher Mannschaftsspiel
Am 1.5. nimmt erstmals eine Bauerbacher Mannschaft am Spielbetrieb teil.
Sie spielt in Fronhausen mit Göbel, Balzer, Kranz, Gade, Pflüger und J.Fröhlich (4:5)
1989 Vereinsmeisterschaften
(Der auch gerade aktuelle Vereinsmeister [2014]) Bernhard Balzer gewinnt seine allererste Vereinsmeisterschaft im Herreneinzel.
1988 Vereinsmeisterschaftspremiere
Die ersten Vereinsmeisterschaften finden statt.
Vereinsmeister der Herren wird Dieter Göbel, Vereinsmeisterin Irmgard Göbel (auch die amtierende), im Herren-Doppel siegen Kranz/Metzker, im Damen-Doppel Göbel/Schwemmer.
1990 Dritter Tennisplatz
Fertigstellung des Platzes 3 und des Kleinfeldes
1988 Erste Schläge in Bauerbach
Offizielle Platzeinweihung der Plätze 1 und 2
1983 Abteilungsgründung
Gründungsversammlung im Bürgerhaus Bauerbach mit 20 Mitgliedern

Zum Seitenanfang